Portrait


JISR heißt auf arabisch Brücke. Das beliebte internationale Trio und Ensemble musiziert seit drei Jahren in variationsreichen Besetzungen mit hochkarätigen virtuosen Musikern. Zusammen mit dem marokkanischstämmigen Sänger und Gembrispieler Mohcine Ramdan sowie dem profiliertesten europäischen Oudspieler Roman Bunka und dem syrischen Bratschisten Ehab Abou Fakhir und in mehreren Musikgerenes verwurzelt baut dieses musikalische Projekt Brücken zwischen Arabian, Afro, Jazz, Rock, Pop und Klassik und schlägt den Weg des Maximums an musikalischer Variation und Improvisation ein. Mit charismatischer Ensemblekunst musiziert es sich hier immer homogen, weltoffen, subtil, plakativ und jederzeit spannend. Ein homogener Kulturmix für feinfühlige Ohren.

Wie in Trance (Süddeutsche Zeitung 30.01.2019)

Projekte



Termine


Do. 31.01.2019
20:00 Uhr
JISR-Nonett Milla Club
Sa. 23.02.2019
20:00 Uhr
Jisr and Gestes Black Box
Sa. 6.04.2019
20:00 Uhr
Jisr meets Daniel Speck Hugendubel
am Stachus

Kontakt


Mohcine Ramdan

info@jisr-bruecke.com